Download 51. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und by W. Künzel (auth.), Prof. Dr. med. Wolfgang Künzel, Prof. Dr. PDF

By W. Künzel (auth.), Prof. Dr. med. Wolfgang Künzel, Prof. Dr. med. Klaus Diedrich, PD Dr. Dr. Manfred Hohmann (eds.)

Die Beiträge zum fifty one. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe, die als Plenarveranstaltungen, Referate, Seminare oder als industrieassoziierte Symposien dargeboten wurden, sind in diesem Band schriftlich niedergelegt. Die Vorsitzenden der einzelnen Veranstaltungen, namhafte Vertreter der verschiedenen Fachgebiete, haben zusätzlich zu den Diskussionen auch Zusammenfassungen verfaßt. So spiegelt der Kongreßband den aktuellen Wissensstand der Forschung und Praxis auf den Gebieten Gynäkologie/Onkologie, Geburtshilfe/Perinatologie und Endokrinologie/Reproduktionsmedizin wider. Im Interesse eines besseren Gesamtüberblicks wurden die Beiträge themenorientiert geordnet und auch die Titel der Abstracts zu den wissenschaftlichen Publikationen in die praktischen Kapitel integriert.

Show description

Read Online or Download 51. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe: Gynäkologie und Gynäkologische Onkologie, Geburtshilfe, Perinatologie und Pränatale Diagnostik, Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin PDF

Best german_11 books

Frankreich Jahrbuch 2008: Frankreich in Europa

Die europäische Integration hat Frankreich wie seine Nachbarn verändert. Europapolitik wird immer mehr zur Innenpolitik. Wie reagieren Parteien und Regierung darauf? In welcher Weise beeinflussen Werte und Interessen die Europapolitik? Inwiefern integrieren Parteien und gesellschaftliche Akteure die europäische size in ihre Programme und ihr Handeln?

Molekularmedizinische Grundlagen von hämatologischen Neoplasien

Dieser Band ist den malignen Erkrankungen des blutbildenden structures gewidmet. Hämatologische Neoplasien sind häufige Erkrankungen im Kindes- und jungen Erwachsenenalter und stehen an four. Stelle der Krebsstatistik. Durch die Erkenntnisse der Molekularbiologie und der Zytogenetik haben sich die Diagnostik und die Therapie hämatologischer Neoplasien in den letzten Jahren entscheidend gewandelt.

Extra resources for 51. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe: Gynäkologie und Gynäkologische Onkologie, Geburtshilfe, Perinatologie und Pränatale Diagnostik, Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin

Sample text

Ehrungen w. Künzel Verleihung der Carl-Kaufmann-Medaille an Prof. Dr. Erich Burghardt Die Verleihung der Carl-Kaufmann-Medaille, mit der ich beginnen möchte, erfolgt in Erinnerung an das Ehrenmitglied unserer Gesellschaft, einen großen Frauenarzt und Wissenschaftler, einen Wegbereiter endokrinologischer Therapie. Carl Kaufmann hat 1932 an der Berliner Charite die Transformation des Endometriums und die Induktion der menstruellen Blutung nach Kastration durch Verabreichung von Oestrogenen und Gestagenen bewiesen.

Es macht mir Freude, weil ich als Assistent, später als Oberarzt an Ihrer Seite Ihre Auffassungen und Ansichten, Ihre Ziele aus erster Hand erfahren durfte. Inzwischen verbindet uns eine geschätzte Freundschaft. Sie wurden 1928 in Kiel geboren, haben in Kiel und Freiburg studiert und 1953 in Kiel das Staatsexamen der Medizin abgelegt. Ihrer schleswig-holsteinischen Heimat verbunden, haben Sie die wissenschaftliche Ausbildung nach den Studienjahren in Kiel am Pathologischen Institut bei Prof. Dr.

Der Paradigmenwechsel in der ärztlichen Ausbildung Ich habe eingangs die Frage aufgeworfen, ob ein Teil der Kostenexplosion im Gesundheitswesen durch die steigende Zahl der Ärzte in der Bundesrepublik verursacht ist, und füge die Frage hinzu, ob eine zielgerechte Ausbildung zum Arzt, ob Wissen im Dialog von Forschung und Praxis unter den gegenwärtigen Bedingungen zu vermitteln ist. Dazu einige Zahlen: 1993 haben in den Ländern der Bundesrepublik 290 201 Schulabsolventen eine Studienberechtigung erworben und im Wintersemester 1994/95 drängten mehr als 265 000 Studienanfänger in die überquellenden Hörsäle [12].

Download PDF sample

Rated 4.57 of 5 – based on 40 votes