Download Avatare: Digitale Sprecher für Business und Marketing by Christian Lindner (auth.), Christian Lindner (eds.) PDF

By Christian Lindner (auth.), Christian Lindner (eds.)

Computeroberflächen stehen vor einer technischen Revolution. "Avatare", intelligente Software-Programme, werden mit den Usern in natürlicher Sprache kommunizieren, sie auf der Suche nach Informationen und Produkten im net begleiten, sie beraten und ihnen alltägliche Aufgaben erleichtern. Obwohl in dieser Technologie erste Ansätze bereits verfügbar sind, werden deren Chancen für E-Business, advertising und Werbung bisher kaum zur Kenntnis genommen. Eine Lücke, die dieses Buch durch einen interdisziplinären Ansatz zu verringern sucht. Wie ist der Entwicklungsstand natürlichsprachlicher Computersysteme? Wo liegen ihre Möglichkeiten und Grenzen? Wie können Unternehmen von diesen developments profitieren? Dafür kommen neben Wissenschaftlern auch die im Markt bereits tätigen Unternehmen, Unternehmensberater und die Praktiker aus ausgewählten Projekten zu Wort.

Show description

Read or Download Avatare: Digitale Sprecher für Business und Marketing PDF

Similar business books

Blind Spot: Why We Fail to See the Solution Right in Front of Us

The Voynich Manuscript has been thought of to be the world's such a lot mysterious publication. choked with unusual illustrations and an unknown language, it challenged the world's best code-crackers for almost a century.

But in exactly four-and-a-half months, Dr. Gordon Rugg, a popular researcher, came across facts (which have been there all alongside) that the publication can be a vast, glittering hoax.

In Blind Spot: Why We miss out on the answer correct in entrance folks, Dr. Rugg stocks his tale and exhibits how his toolkit of problem-solving techniques—such as his Verifier Method—can keep the day, relatively in these occasions whilst the specialists in your crew have the entire information in entrance of them yet are nonetheless unaccountably at an impasse.

In the culture of Malcolm Gladwell and Dan Ariely, Dr. Rugg, a emerging famous person in desktop technological know-how, demanding situations us to re-evaluate the best way we predict, and offers new instruments to resolve difficulties and crack codes in our personal lives.

Passport to Profits

Rising marketplace funding recommendation from a professional proMark Mobius, the guy the Wall highway magazine has proclaimed "the King of the rising marketplace Funds," spends 8 months of the 12 months touring the globe looking for hidden marketplace offers in another country and in Passport to gains: Why the following funding Windfalls could be discovered overseas and the way to snatch Your proportion, Revised variation, he stocks what he's discovered.

Information Systems: Development, Applications, Education: 8th SIGSAND/PLAIS EuroSymposium 2015, Gdansk, Poland, September 25, 2015, Proceedings

This booklet constitutes the refereed lawsuits of the SIGSAND/PLAIS EuroSymposium 2015 titled info platforms: improvement, functions, schooling, held in Gdansk, Poland, in September 25. the target of this symposium is to advertise and enhance high quality study on all concerns concerning structures research and layout (SAND).

Additional resources for Avatare: Digitale Sprecher für Business und Marketing

Sample text

Ebenfalls wichtig ist das Beriicksichtigen des Fragekontextes. So ist z. B. " nur sinnvoll zu beantworten, wenn das System weif], was mit "das" gemeint ist - z. B. ein Produkt, nach dem der User im vorigen Satz gefragt hatte . B. bei der Fehlerdiagnose gebraucht werden. Antworten konnen mehr als Text enthalten: Sie konnen z. B. 4. Die Auswertungsfunktionen des Lingubot Creator zeigen, wofiir sich die User interessieren . de Seite des Internet-Auftrittes in einem separaten Fenster anzeigen (z. B.

Mithin kommt es darauf an, einen Ausgleich zwischen Tiefe eines einzelnen Aspekts und Breite der Gesprachsthemen insgesamt zu finden. Eine Ideallosung vom grtinen Tisch gibt es dafur nicht. Hier beweisen sich die Projekterfahrung der beteiligten Unternehmen und die Prazision der Zielbestimmung des Kunden ganz praktisch. Selbstverstandlich wird die Dialogsoftware nach Projektende auch auf Eingaben antworten konnen mussen, die nicht im Zentrum ihrer Mission stehen ("Wie ist das Wetter bei Diri").

Einsatzgebiete eines IQ-Agents™ tern. Aber ist das wirklich notwendig? Sollte ein Surfer im Internet nicht Hingst in der Lage sein, diese Aktionen allein auszuftihren? ' - Das ware so, als liefsen Kunden im realen Supermarkt einfach ihren soeben gefullten Einkaufswagen im Stich. Man nennt dieses Phanomen in den USA daher "dilemma of abandoned shopping carts". Es ist davon auszugehen, dass so ein Verhalten im realen Einzelhandel eher selten ist. Ganz offensichtlich bedarf es also im Web personlicher Kundenansprache und eines guten Beratungsservices.

Download PDF sample

Rated 4.08 of 5 – based on 31 votes